Bilder Upload Bilder Upload Bilder Upload

TSG Ehingen-SG Ulm/Wiblingen

#1 von albrandfichte , 15.10.2012 15:29

Quelle: Südwestpresse/Ehinger-Tagblatt


TSG-Handballer nach Sieg Tabellenführer Bezirksliga: Ehingen bezwingt Ulm/Wiblingen

Mit 39:26 (18:15) hat Ehingen am fünften Bezirksliga-Spieltag die SG Ulm/Wiblingen bezwungen. Weil Friedrichshafen patzte, ist die TSG nun Tabellenführer.
Autor: CHRISTIAN IPPACH | 15.10.2012


Foto: SWP

Lucas Fiesel ist derzeit in Topform: Gegen die SG Ulm/Wiblingen warf er am Samstagabend insgesamt elf Tore, die meisten davon nach Kontern. Foto: Geiger

Die Saison in der Handball-Bezirksliga hat zwar gerade erst begonnen, Landesliga-Absteiger Ehingen scheint seiner Mitfavoritenrolle im Kampf um den Aufstieg aber schon jetzt gerecht zu werden. Am Samstag bezwang das Team von TSG-Trainer Bernd Zeiler die SG Ulm/Wiblingen verdient mit 39:26 und ist nun Tabellenführer, weil der bisherige Ligaprimus Friedrichshafen gestern Abend überraschend mit 20:31 in Lustenau baden ging.

So deutlich, wie es der Endstand vermuten lässt, war es für die Ehinger gegen Ulm/Wiblingen jedoch lange Zeit nicht. In der ersten Hälfte hielten die Gäste gut dagegen und gestalteten das Spiel zunächst ausgeglichen; 5:5 stand es anfangs, später dann 10:8 für die TSG. "Beide Teams wollten schnell spielen, beide waren aber auch etwas überhastet", sagte Ehingens Handball-Abteilungsleiter Jürgen Prang über die erste Halbzeit. Nur Ulm/Wiblingen habe dann doch eben den ein oder anderen Fehler mehr gemacht als seine TSG, die mit einer 18:15-Führung in die Pause ging.

Nach Wiederanpfiff legten sich die Hausherren dann aber stärker ins Zeug: Insbesondere mit Kontern über den pfeilschnellen Lucas Fiesel, der mit elf Toren auch bester Werfer seines Teams war, kamen sie immer wieder zum Erfolg. Relativ rasch wuchs die Führung der TSG dann auch auf ein beruhigendes Sechs-Punkte-Polster an.

In der letzten Viertelstunde hatten die Gäste aus Ulm/Wiblingen dann schließlich gar nichts mehr entgegenzusetzen, so dass die Ehinger bei Abpfiff mit 13 Treffern in Front lagen. Eine sehr gute Leistung unserer Truppe und ein verdienter Sieg, resümierte Jürgen Prang nach dem 39:26-Erfolg.

Am kommenden Samstag müssen die Ehinger nun nach Friedrichshafen. Eine heiße Partie, denn die Hausherren werden sich für den Verlust der Tabellenspitze revanchieren wollen. Die TSG ihrerseits könnte mit einem Sieg die Tabellenführung festigen.

TSG Ehingen: Fiesel (11), Bulat (7), Vögtlin (7), Deckwitz (5), Dietz (4), Harant (2), Mall (1), Kiem (1), Seewald (1), Kryeziu (1), John, Geyer, Cicchese.

 
albrandfichte
Beiträge: 3.532
Registriert am: 16.09.2011


   

TSG Ehingen- PTA Bregenz Handball 2
TSG Ehingen-HC Hohenems

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen