Bilder Upload Bilder Upload Bilder Upload

TSV Blaustein - TSV Deizisau

#1 von guru , 23.03.2012 08:03

Quelle: Südwestpresse Ulm

Blaustein spielt für Patrick Rapp

Bereits heute ( 20.30 Uhr/Lixsporthalle) treten die Blausteiner Handballer gegen den Tabellenzweiten TSV Deizisau an. Die Deizisauer sicherten sich am vergangenen Wochenende mit einem 32:25-Derbysieg gegen Plochingen den zweiten Platz in der Württembergliga, der zur Aufstiegsrelegation berechtigt. Das Team aus eigenen Talenten und erfahrenen, ehedem höherklassigen Akteuren, kann nun nicht mehr vom Dritten eingeholt werden.

Blaustein möchte das Weilstetten-Debakel vergessen. Einiges konnte man auf des Fehlen von Führungsspieler Tobias Meiners schieben, anderes lag an einem ausnahmsweisen ungenügenden Umgang mit dem Regelwerk und deren schwarzer Exekutive. "Objektives Recht gibt es auf dem Spielfeld nicht, sondern der Schiedsrichter hat immer recht - leider", sagte TSV-Trainer Stephan Hofmeister.

Mit einem Sieg möchte sich das Team auch beim "Spieler der Woche", Patrick Rapp, bedanken. Trotz Abiturprüfungswoche absolvierte er jede einzelne Trainingseinheit mit vollem Einsatz. Wenn seine Schulfreunde heute die neu gewonnene Freiheit feiern, kämpft Rapp noch um Punkte. Danach soll er zwei Gründe zum Feiern haben.

guru  
guru
Beiträge: 736
Registriert am: 20.09.2011


RE: TSV Blaustein - TSV Deizisau

#2 von Sirene ( Gast ) , 26.03.2012 12:05

Quelle: http://www.swp.de

Biber ersetzt Schuler, Blaustein siegt ...

Erleichterung beim TSV Blaustein: Nach zuletzt zwei verlorenen Heimspielen gewannen die Blausteiner gestern Abend ihr Württembergliga-Heimspiel gegen den Tabellenzweiten TSV Deizisau mit 28:21. "Die Mannschaft hat ein überragendes Spiel gemacht", kommentierte TSV-Trainer Stephan Hofmeister die Leistung seines Teams. Nach holprigem Beginn baute Blaustein die Führung koninuierlich - auch dank starker Paraden von Torwart Michael Schuler - bis zum 17:12-Pausenstand aus. Zwischenzeitlich lag der TSV gegen den Favoriten sogar mit neun Toren vorne.

Auch in die kommende Saison können die Blausteiner Verantwortlichen wieder entspannter blicken. Für den scheidenden Torhüter Schuler ist Ersatz gefunden: Der TSV Blaustein hat sich die Dienste des Günzburgers Patrick Biber gesichert. Der 20-Jährige wollte eigentlich mit dem VfL den Aufstieg in die Landesliga schaffen. Als dies jedoch scheiterte, waren die Blausteiner zur Stelle und sicherten sich die Unterschrift des Torwart-Talents für die kommende Saison.

Sirene

RE: TSV Blaustein - TSV Deizisau

#3 von Wielandstädter XL , 27.03.2012 10:22

1. Der gute Mann schreibt sich Bieber

2. Man liest immer mal wieder, Spieler hätten "unterschrieben"? Was denn? Verträge? Seit wann gibt's in der WL Verträge, die mehr wert sind, als das Papier, auf dem sie stehen?


Zwei kleine Worte lassen alle LOCOS nachts nicht schlafen: SCV auswärts!

 
Wielandstädter XL
Beiträge: 730
Registriert am: 18.09.2011


RE: TSV Blaustein - TSV Deizisau

#4 von Wielandstädter XL , 27.03.2012 17:09

Einen Punkt vergessen...

3. Ein talentierter, junger Keeper und ein sympathischer Kerl


Zwei kleine Worte lassen alle LOCOS nachts nicht schlafen: SCV auswärts!

 
Wielandstädter XL
Beiträge: 730
Registriert am: 18.09.2011


RE: TSV Blaustein - TSV Deizisau

#5 von guru , 11.04.2012 18:15

Quelle: Homepage TSV Deizisau

TSV1: TSV Blaustein – TSV Deizisau 28:21 (17:12)

Montag, den 02. April 2012 um 20:07 Uhr

Berichte Männer I 2011/12

Mit einem Punktgewinn hätte der TSV bereits am Freitag die Relegationsteilnahme in trockenen Tüchern gehabt – doch durch die deutliche Niederlage beim TSV Blaustein blieben auch die „Hexabanner“ aus Wolfschlugen weiterhin im Rennen um den zweiten Tabellenplatz. Dank der Schützenhilfe der HSG Ostfildern waren die Deizisauer Handballer allerdings schon am nächsten Tag uneinholbar und hatten allen Grund zu feiern!!


An dieser Stelle ein ganz besonderer Dank an alle Fans, Unterstützer, Sponsoren, Trommler und Freunde des Deizisauer Handballs, die diesen Erfolg ermöglicht haben!
Es spielten:
Daniel Fischer, Colin Spohn (Tor); Julian Maier, Manuel Lang (3), Samuel Stoll (1), Manuel Schwarz (2), Alexander Wahl (3), Moritz Eisele (3), Patrick Kleefeld (6/3), Marcel Killat (3), Christopher Köszegi
Vorschau:
Der TSV hat eine vierwöchige Spielpause. Die nächste Partie findet am 22.04. in Wernau statt.
So, 22.04.12, 17.00: HC Wernau – TSV Deizisau
Neckartal-Sporthalle, Stadionweg 16, 73249 Wernau

guru  
guru
Beiträge: 736
Registriert am: 20.09.2011


   

**
TSV Blaustein - TSV Zizishausen

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen