Bilder Upload Bilder Upload Bilder Upload

TG Biberach-TS Dornbirn

#1 von albrandfichte , 15.10.2012 16:06

Quelle: www.handball-tgbiberach.com.

Herren 1 glückliche Sieger gegen die TS Dornbirn
Samstag, 13. Oktober 2012 (23:12:34 Uhr)

Nach einem spannenden Match am Samstagabend ging die erste Herrenmannschaft mit 28:26 als glücklicher Sieger vom Feld. Dabei hatte die Mannschaft von Trainer Jochen Trinkner zur Halbzeit noch mit 12:14 hinten gelegen. Mit einer starken kämpferischen Leistung in der zweiten Halbzeit konnte das Spiel noch gedreht und der dritte Heimsieg in Folge eingefahren werden.

Das Spiel begann mit Anspiel für die TG und im zweiten Angriff konnte Dominic Ellek mit seiner linken Nicht-Wurfhand das 1:0 für Biberach erzielen. Die TG begann mit einer offensiven 3-2-1-Abwehr und dies klappte zu Beginn ganz gut, sodass Biberach bis zur 6. Minute mit 4:0 führte ehe dem Gast aus Dornbirn der erste Treffer gelang. Dornbirn spielte nun schnell nach vorn und konnte etliche Spielzüge einleiten, bei denen die Biberacher Abwehr nicht gut aussah. Als Folge davon konnte Dornbirn In der 12. Minute erstmals zum 5:5 ausgleichen. Danach ging das Spiel hin und her. Der starke Kreisläufer der Dornbirner, Dominik Wetzel war von den Biberachern kaum zu halten und sorgte mit seinen Toren dafür, dass die TS Dornbirn in der 28. Minute erstmals in Führung ging. Diesen Vorsprung konnte die Mannschaft von Trainer Markus Klemencic auf zwei Tore zum 14:12-Pausenstand für die Gäste ausbauen. Simon Ellek im Biberacher Tor, sorgte mit etlichen guten Paraden dafür, dass der Vorsprung der Gäste nicht noch größer wurde.
Dornbirn hatte Anspiel zur zweiten Halbzeit und konnte bis zur 33. Minute seinen Vorsprung auf 17:12 ausbauen, ehe Markus Braun per Siebenmeter-Strafwurf der erste Biberacher Treffer zum 13:17 gelang. Trainer Jochen Trinkner hatte seine Abwehr auf eine defensivere 6:0-Abwehr umgebaut und diese Maßnahme zeigte langsam Erfolg. Die Abwehrspieler standen nun deutlich besser und so kam Biberach, Tor um Tor, näher. Manuel Kruse konnte mit einem wuchtigen Sprungwurf aus dem linken Rückraum in der 46. Minute den 20:20-Ausgleich in der zweiten Halbzeit erzielen. In den Folgeminuten hielt er mit drei weiteren Toren Biberach im Spiel. Dem eingewechselten Timo Jans gelang in der 55. Minute von Rechtsaußen die erstmalige 26:25-Führung für Biberach in Halbzeit 2. Eine Minute später schloss Markus Braun einen Tempogegenstoß erfolgreich zum 27:25 ab. Damit führte Biberach erstmals mit zwei Toren. Obwohl Biberach den Dornbirner Kreisläufer in der zweiten Spielhälfte besser im Griff hatte, konnten die Gäste durch verdeckte Schlagwürfe aus dem Rückraum immer wieder einfache Tore erzielen und blieben immer in Sichtweite. So blieb es bis zum Schluss spannend, ehe erneut Markus Braun acht Sekunden vor Spielende mit seinem insgesamt neunten Tor zum 28:26-Endstand, die Biberacher Fans endlich erlöste.

Biberachs Trainer Jochen Trinkner war nach dem Spiel erleichtert: „ Heute war es erst mal wichtig, dass wir gewinnen. Wir haben gut angefangen, dann haben wir uns das Leben selber schwer gemacht. Ich hätte die Abwehr früher umstellen müssen. Kompliment an die Jungs für den kämpferischen Einsatz in der zweiten Hälfte. So haben sie das Spiel noch gedreht“.

Am kommenden Wochenende muss die Mannschaft beider SG Ulm Wiblingen antreten. Dann gilt es, endlich mit dem ersten Auswärtssieg der Saison, den Tabellenplatz zu festigen.

Für die TG spielten: Simon Ellek (Tor), Alexander Bruckmaier (Tor), Markus Braun 9/3, Dominic Ellek 2, Lukas Fimpel, Konstantin Giese, Fabian Hermann 2, Felix Hermann, Timo Jans 2, Ante Kovacevic 3, Florian Kraft, Manuel Kruse 5 und Florian Nowack 5.


News hinzugefügt von: Thomas Kehm

 
albrandfichte
Beiträge: 3.532
Registriert am: 16.09.2011


   

**
TG Biberach-TV Weingarten

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen