Bilder Upload Bilder Upload Bilder Upload

TSV Zizishausen - HSG Ostfildern

#1 von guru , 11.04.2012 18:12

Quelle: Homepage HSG Ostfildern

Derby
Die HSG muss kommenden Sonntag auswärts beim TSV Zizishausen ran.

Die Filderallianz bleibt auch nach dem vierten Sieg in Folge weiterhin hungrig. Nachdem man den SC Vöhringen daheim bezwingen konnte, muss sich die Mannschaft nun die nächsten Punkte gegen den Abstieg in Zizishausen holen.

Der Aufsteiger von nebenan steht nach 25 Spielen mit 29:21 Punkten auf dem fünften Tabellenplatz und hat somit hervorragend seinen Platz in der Württemberg-Liga gefunden. Im Hinspiel in der Körschtalhalle konnte die HSG ein 30:30 Unentschieden gegen den TSV erzielen.

Die Partie verspricht also ein spannendes Württemberg-Liga Duell zu werden. Anpfiff ist am 15. 4. 2012 um 17 Uhr in der Theodor-Eisenlohr-Sporthalle in Nürtingen.

guru  
guru
Beiträge: 736
Registriert am: 20.09.2011


RE: TSV Zizishausen - HSG Ostfildern

#2 von guru , 11.04.2012 18:23

Quelle: Homepage TSV Zizishausen

Lokalderby gegen die HSG Ostfildern
Nach der Osterpause werden in der Württembergliga die letzten drei Spieltage ausgetragen. Der TSV Zizishausen liegt momentan auf einem hervorragenden fünften Platz, den es nun zu verteidigen gilt.
Erster Gegner ist die HSG Ostfildern, die noch mitten im Abstiegskampf steckt und mit dem TV Plochingen und dem HV RW Laupheim um den Klassenerhalt kämpft. Nur eines dieser drei Teams wird sich ein weiteres Jahr Württembergliga direkt sichern können. Für den Zweiten ergibt sich immerhin noch die Chance über zwei Entscheidungsspiele die Klasse zu halten. Diesen Relegationsplatz hat derzeit die HSG Ostfildern inne, nicht zuletzt Dank einer Serie von vier Siegen vor den Ostertagen, als man unter anderem den TSV Wolfschlugen und den HC Wernau besiegte.

Für den TSV Zizishausen besteht also kein Grund die Partie leicht zu nehmen, zumal auch noch die knappe Niederlage in Wernau etwas schmerzt. Das Hinspiel auf den Fildern endete 30:30 unentschieden, als die Zizishäuser in der Schlussphase einen Rückstand von drei Toren aufholen konnten.

Im vorletzten Heimspiel in der Eisenlohr-Halle will das Team von Trainer Vasile Oprea nochmals Gas geben und dann im Saisonendspurt soviel Punkte wie möglich holen.


Heimspiel Eisenlohr-Halle:

So, 15.04.12, 17:00h TSV Zizishausen – HSG Ostfildern

guru  
guru
Beiträge: 736
Registriert am: 20.09.2011


RE: TSV Zizishausen - HSG Ostfildern

#3 von guru , 16.04.2012 11:37

Quelle: Homepage HSG Ostfildern

Die Siegessträhne reißt

Nachdem die letzten vier Spiele allesamt gewonnen werden konnte, schaffte es die Mannschaft nicht, auch auswärts beim TSV Zizishausen erfolgreich zu sein.

Die HSG startete gut in die Partie. Durch viel Tempo im Angriff lag man in der 7.Minute mit 2:5 vorne und konnte sich so früh eine Führung erarbeiten. Der Gastgeber hielt jedoch dagegen, zog nach und glich in der 10.Minute wiederum zum 5:5 aus. Dann entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Zwischenzeitlich führte die HSG mit zwei Toren, die „Schnaken“ aus Zizishausen konnten jedoch erneut ausgleichen. So stand es in der 24.Spielminute 11:11. Die Filderallianz hatte in der Abwehr Probleme mit dem Kreisläufer des Gastgebers, die sie nicht abstellen konnten. So schaffte es der TSV im stehenden Angriff fast immer, einen freien Abschluss zu bekommen. So musste die Mannschaft zur Halbzeit mit einem 17:13 Rückstand in die Kabine gehen.

In der zweiten Hälfte konnte Zizishausen die Führung behaupten. Obwohl die HSG gut im Angriff spielte, blieben die Probleme in der Abwehr weiterhin bestehen. Über 25:22 (46.) und 27:25 (50.) schaffte es die Filderallianz nicht mehr, das Spiel vollends zu drehen. Der Gastgeber gab das Spiel zum Schluss nicht mehr aus der Hand. Am Ende musste sich die HSG mit 35:31 geschlagen geben.

guru  
guru
Beiträge: 736
Registriert am: 20.09.2011


RE: TSV Zizishausen - HSG Ostfildern

#4 von guru , 16.04.2012 11:38

Quelle: Homepage TSV Zizizhausen

TSV Zizishausen - HSG Ostfildern 35:31 (17:13)

Der TSV Zizishausen ließ sich nicht hängen und und lieferte in seinem vorletzten Heimspiel eine starke kämpferische Vorstellung ab. Für die HSG Ostfildern, die die Partie weitgehend offen gestalten konnte, wird die Luft im Kampf um den Klassenerhalt wieder dünner, nachdem der direkte Konkurrent Laupheim in Wolfschlugen zwei Punkte holen konnte. Dei Gastgeber kamen nach der langen Pause zu Beginn recht schwer ins Spiel, so daß die Gäste beim 2:5 in Front lagen. Zizishausen drehte zwar mit vier Treffern in Folge zum 6:5 den Spieß, doch danach lag wieder die HSG vorn. Vor der Pause wurde dann die Fehlerquote bei Ostfildern größer, wogegen bei den Schnaken das Angriffsspiel über Julian Baum und Georgios Chatzigietim auf Hochtouren lief.

Nach der Pause konnten die Hausherren gar auf 19:13 erhöhen, doch die HSG kam umgehend wieder auf 19:16 heran. Ostfildern machte nun mächtig Druck, aber Zizishausens Angriff um Max Geißler hatte immer die richtige Antwort parat. Die Gastgeber verteidigten ihr Polster, auch wenn Ostfildern bis zum 32:30 (58.) dran blieb. Am Ende siegten die Zizishäuser mit 35:31 und freuen sich nun auf das nächste Lokalderby gegen den TSV Wolfschlugen.

TSV Zizishausen: Fromhold, Goldfuß; Geißler (7), Wurster (1), J.Baum (10/1), Reinl, (5), Klaric (1/1), Müller (1), Renner-Slis (3), Steinhauser, Baumann, Dur-Schmid, Chatzigietim (7), Heberling.

HSG Ostfildern: Bunz, P.Ehrlich; L.Grundler (2), Gladel, Weith (2), Schneider, S.Grundler (4), Kuhnhäuser, Schwöbel (2), Falk (7/5), H.Grundler (7), D.Ehrlich (7), Eglauer, Grimm.

Schiedsrichter: König/Leykauf (TV Flein/TSV Biberach)

guru  
guru
Beiträge: 736
Registriert am: 20.09.2011


   

**
TSV Zizishausen-TV Plochingen

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen