Bilder Upload Bilder Upload Bilder Upload

TV Steinheim-TV Weingarten

#1 von albrandfichte , 23.03.2012 08:53

Quelle: Südwestpresse/Heidenheimer-Zeitung

Mit den Fans feiern werden am Sonntag nach dem Spiel gegen Schlusslicht Weingarten auch die Steinheimer, die sich zuletzt mit dem Sieg gegen Feldkirch in der „Höhle des Löwen“ den Relegationsplatz gesichert haben. „Schade, dass wir nicht immer so gespielt haben“, sagt Trainer Dietmar Kässer, dem die Meisterschaft und der direkte Aufstieg natürlich lieber gewesen wäre.

Trotzdem haben die Steinheimer mit dem Rücken zur Wand Erstaunliches geleistet und wollen nun ihre Chance in den Aufstiegsspielen nützen. Gegner ist der Vizemeister der Staffel 2, der freilich noch nicht feststeht. Lange Zeit sah es nach der zweiten Mannschaft des TSV Schmiden aus, die Kässer vergangenes Wochenende beim Gastspiel in Owen beobachtete. Doch nachdem die Schmidener dort verloren, können nun noch von Reichenbach abgefangen werden. Gegen wen auch immer es geht, die Steinheimer hoffen, vor dem 21./28. April spielen zu können – die lange Pause kommt dem Team nicht entgegen. Die Entscheidung über die Termine fällt erst, wenn der Gegner feststeht.

Auch wenn die Relegation ihre Schatten voraus wirft, gilt die Konzentration jetzt noch einmal dem letzten Punktspiel. „Wir wollen auf jeden Fall gewinnen, um mit einem guten Gefühl in die Aufstiegsspiele gehen zu können und die Partie gegen Weingarten gleichzeitig zur Vorbereitung nützen“, sagt Kässer, der sicherlich vielen Spielern Einsatzzeiten geben wird.

 
albrandfichte
Beiträge: 3.532
Registriert am: 16.09.2011


RE: TV Steinheim-TV Weingarten

#2 von albrandfichte , 27.03.2012 08:55

Quelle: Schwäbische-Zeitung

TVW bereitet Trinkner ein Abschiedsgeschenk
Weingarten gewinnt in Steinheim mit 27:23 – TVW-Herren II landen zum Abschluss einen Kantersieg

Freude trotz Abstieg: Die Herren II des TV Weingarten verabschiedeten sich mit einem 26:17-Sieg gegen Langenargen aus der Bezirksliga. (Foto: Günter Kram)

Landesliga Staffel 4: TV Steinheim – TV Weingarten 23:27 (14:13). Mit einer couragierten Leistung verabschiedete sich die erste Herrenmannschaft des TV Weingarten sowohl von Trainer Jochen Trinkner, als auch aus der Landesliga. Beim Tabellenzweiten aus Steinheim konnten die Welfenstädter einen verdienten 27:23-Sieg erringen. Ersatzgeschwächt reisten die Weingartner nach Steinheim, mit lediglich neun Feldspielern rechneten sich die TVWler nicht viele Chancen auf einen Sieg beim Tabellenzweiten aus.

Nach einem 1:3-Rückstand fand der TVW über glänzende Abwehrarbeit immer besser ins Spiel. Die offensive Deckung der Welfenstädter schmeckte Steinheim gar nicht und so zwang man den TVS immer wieder ins Zeitspiel oder zu ungenauen Pässen. Über die Stationen 5:5 und 7:7 lag der TVW Mitte der ersten Hälfte plötzlich mit 9:7 in Führung. Mit beweglichem Angriffsspiel schaffte man es ein ums andere Mal, die Abwehr der Hausherren auszuhebeln. Einen Aufreger gab es in der 22. Spielminute, als Torben Ziegler beim Torwurf hart im Gesicht getroffen wurde. Das ansonsten gut leitende Schiedsrichtergespann sah das Foul nicht. Ziegler musste blutend vom Platz, er konnte an diesem Abend nicht mehr eingesetzt werden. Der TVW kam in der Folge ein wenig aus dem Tritt. Technische Fehler luden die Hausherren zu leichten Kontern ein und ermöglichten die 14:13-Pausenführung für den TVS.

In der zweiten Hälfte konnten die Steinheimer das 14:16 noch ausgleichen, doch ab dem 17:18 zog Weingarten das Tempo an. Mit einer aufopferungsvoll kämpfenden Defensive zog man auf 21:17 davon. Gelang den Steinheimern dennoch einmal der Durchbruch durch die offensive Weingartner Abwehrreihe, so war meist Torhüter Manuel Wanner zur Stelle. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung stellte man auf das vorentscheidende 26:20 und siegte am Ende verdientermaßen mit 27:23.

Mit diesem Sieg bereitete die Mannschaft dem ausscheidenden Trainer Jochen Trinkner ein kleines Abschiedsgeschenk. Er verlässt nach drei Jahren gemeinsamer und erfolgreicher Arbeit den Verein in Richtung TG Biberach. TVW: J. Neff (Tor), Wanner (Tor); Grupp (6), Renz (5), S Glatzer (5/4), D. Neff (3), Grigoras (2), Schönenberg (2), Ziegler (2), Crönert (1), Wiest (1).

 
albrandfichte
Beiträge: 3.532
Registriert am: 16.09.2011


   

**
TV Steinheim-TS Göppingen

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen