Bilder Upload Bilder Upload Bilder Upload

HC Lustenau-TSV Bartenbach

#1 von albrandfichte , 15.03.2012 09:48

Quelle: www.hcl.at

Chance lebt!!

Geschrieben von Horst

Durch einen 25:22 Erfolg gegen den Viertplatzierten TSV Bartenbach hat unser Team die Chance beim Schopf gepackt doch noch im letzten Augenblick den Klassenerhalt zu schaffen. Mit diesem Sieg schlossen wir zum 9. TV Brenz auf und das ist der angestrebte Platz unseres Teams. Als 9. Platzierter bestreiten wir dann ein Relegationsspiel gegen einen eventuellen Aufsteiger. Dazu allerdings wird es nötig sein auch die 2 noch ausstehenden Spiel in Göppingen und zu Hause gegen Feldkirch zu gewinnen.

Nun zum gestrigen Spiel:

Der Start für unser Team war alles andere als optimal, wir standen zwar gut in der Abwehr, sodass wir immer wieder Bälle abfangen konnten, leider aber vergaben wir immer wieder in aussichtsreichsten Positionen. Es schien fast als kämen wir heute am sehr guten Torhüter der Gäste nicht vorbei.

So gingen die Gäste von Anfang an in Führung. Einmal konnte unser Team in der 1. Halbzeit zum 6:6 ausgleichen ansonsten legte der Gegner immer wieder 1-2 Tore vor. So ging es dann auch mit einem 2 Tore Rückstand in die Pause.

Es gab eigentlich nicht all zuviel zu sagen, ausser dass wir aus besseren Positionen den Abschluss suchen mussten um nicht immer wieder am Gästetorhüter zu scheitern. Wir mussten in der 2. Halbzeit einfach länger spielen, das Spiel in die Breite ziehen und dann mit Durchbrüchen zum Erfolg zu kommen. Ausserdem entschlossen wir uns den gefährlichsten Angreifer des Gegners in Manndeckung zu nehmen.

Diese Aufgabe übernahm Marco Hagen der den Spieler dann praktisch komplett ausschaltete. Das schien mal zu funktionieren, aber leider lief es nach wie vor im Angriff noch nicht und so lagen wir rasch 13:18 im Rückstand. Jetzt allerdings endlich erwachte auch unsere Mannschaft aus dem Halbzeitschlag und mit einem sehenswerten Run von 10:1 Toren gingen wir schliesslich 23:19 in Führung. Die Mannschaft spielte jetzt wie aus einem Guss und liess dem Gegner in dieser Phase keinerlei Chance.

Diese Führung spielte dann unsere Mannschaft "routiniert" über die Zeit und kam so zu einem völlig verdienten Sieg.

Es war eine mannschaftlich sehr gute Leistung in der Abwehr wie auch im Angriff.

HC BÖSCH BAUEN + WOHNEN LUSTENAU : TSV BARTENBACH 25:22 (10:12)

Rainhard Kohler, Maximilian Fitz; Daniel Mayer, Stefan König 5, Robert Bösch 3, Marco Hollenstein, Roman Holzer, Kevin Bösch, Martin Andersag 2, Niklas Maux 1, Alexander Nessler 6/3, Tobias Schneider, Marco Hagen 3, Markus Dangel5/2.

 
albrandfichte
Beiträge: 3.532
Registriert am: 16.09.2011


   

**
HC Lustenau-TSG Ehingen

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen