Bilder Upload Bilder Upload Bilder Upload

Bezirkspokal

#1 von albrandfichte , 16.02.2012 10:36

Quelle: www.handball-tgbiberach.de

Herren 1 gewinnen in Hohenems und stehen im Pokalhalbfinale
Dienstag, 14. Februar 2012 (21:37:53 Uhr)

Mit einem 31:28 Sieg im Viertelfinale gegen den HC Hohenems steht die TG zum ersten Mal seit einigen Jahren wieder im Halbfinale des Bezirkspokals Bodensee-Donau. Bereits am Freitagabend musste die erste Herrenmannschaft nach Vorarlberg reisen und spielte dort gegen den Ligakonkurrenten und Tabellennachbarn HC Hohenems.

Vor zwei Wochen war im Ligaspiel an gleicher Stelle noch die Heimmannschaft nach einem knappen 32:31 als Sieger vom Platz gegangen.

Die Jungs von Trainerin Silli Herth waren wild entschlossen, diese damals eher unnötige Niederlage nicht zu wiederholen.

Biberach trat nicht komplett an. Florian Nowack, Markus Braun und Ante Kovacevic konnten berufsbedingt nicht mitspielen, Stefan Nowack und Florian Kraft waren durch Einsätze in der „Zweiten“ im Pokal nicht spielberechtigt. Dafür war wieder Alexander Bruckmaier als zweiter Torwart mit dabei und Dennis Riedmüller half aus der „Zweiten“ aus, so dass Biberach immerhin neun Feldspieler aufbieten konnte. Das Spiel begann gut für die TG- Bis zur 10. Minute lag man mit 4:2 in Führung, ehe die Hausherren aufdrehten und erstmals beim Stand von 5:4 in Führung gehen konnten. Hohenems konnte den Vorsprung auf 13:10 ausbauen, doch Silli Herths Jungs hielten gut dagegen, hatten mit Simon Ellek einen glänzend aufgelegten Torwart in ihren Reihen und kämpften sich Tor um Tor wieder heran. Mit 15:14 für die TG wurden schließlich die Seiten gewechselt.
Die zweite Halbzeit begann mit einer Veränderung auf Biberacher Seite. Simon Ellek, der sich bei einer Abwehraktion leicht verletzt hatte, ging aus dem Spiel. Silli Herth wollte kein Risiko eingehen und so stand Alexander Bruckmaier, erstmals nach seiner Verletzungspause, wieder im Biberacher Tor. Diese Maßnahme zahlte sich prompt aus. Auch Alexander Bruckmaier stand seinem Kollegen nichts nach im Tor und machte ein riesiges Spiel. Dazu kamen auf dem Feld ein überragender Simon Kruse, der allein neun Tore erzielte, dazu ein Spielgestalter Konstantin Giese, der nach langer Verletzungsphase endlich auch Torgefährlichkeit zeigte und vier Tore zum Biberacher Sieg beitrug und auf Rechtsaußen Biberachs einzigster Linkshänder Timo Jans, der sechsmal erfolgreich war.
So ging das Spiel hin und her, bis es Biberach in der 52. Minute erstmals gelang, einen zwei-Tore-Vorsprung zum 26:28 zu erzielen. Diesen Vorsprung gab die TG nicht mehr her. Hohenems konnte zwar nochmals auf ein Tor verkürzen. Die letzen vier Minuten gehörten jedoch ganz der TG und so gelang am Ende ein verdienter 31:28-Pokalsieg.
Mit dem TSG Ehingen steht bereits eine Landesligamannschaft als weiterer Halbfinalist fest. Die zwei weiteren Mannschaften werden bis Mitte März in Spielen zwischen dem TSB Ravensburg-und dem HC Hard, sowie zwischen dem TS Dornbirn-und dem TV Isny ermittelt.

Die Halbfinalspiele und Finale werden dann am Wochenende nach Ostern als Final Four ausgespielt. Der genaue Spielort steht noch nicht fest.

Für die TG spielten: Alexander Bruckmaier (Tor), Simon Ellek (Tor), Tobias Baumgart 2, Dominic Ellek 3, Lukas Fimpel 1, Konstantin Giese 4, Felix Hermann 4/1, Timo Jans 6, Simon Krais 2, Simon Kruse 9/1 und Dennis Riedmüller 1.


News hinzugefügt von: Thomas Kehm

 
albrandfichte
Beiträge: 3.532
Registriert am: 16.09.2011


   

**
TG Biberach-TSV Blaustein II

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen