Bilder Upload Bilder Upload Bilder Upload

TSV Blaustein - TV Plochingen

#1 von albrandfichte , 03.02.2012 08:54

Quelle: Südwestpresse/Ulm

Blausteiner 29:27 gegen Plochingen

Trotz der Ausfälle von Ingo Behr (Rot-Sperre) und Linksaußen Andre Möller (Bizepsmuskelriss): Die Handballer des TSV Blaustein haben gestern am späten Abend in der Württemberg-Liga gegen den Tabellenelften TV Plochingen ihre Chance genutzt. Die Mannschaft von Trainer Stephan Hofmeister gewann - wenige Tage nach dem 32:36 beim souveränen Tabellenführer und Meisterschaftsfavoriten MTG Wangen - das Heimspiel in der Lixsporthalle mit 29:27 (18:12).

Die Blausteiner (21:17 Punkte) setzen damit den TSV Wolfschlugen (20:16) unter Druck, der morgen im Fernduell des Mittelfeld-Mehrkampfes beim knapp hinter den beiden Klubs liegenden SC Vöhringen (9./18:16 Zähler) nachziehen muss. Die Partie im Vöhringer Sportpark beginnt um 19.30 Uhr. Blausteiner Werfer: Spiß (6), Rapp, Graf, Beschoner (je 5), Meiners (4), Hellmann (2), Michaeler, Wowra (je 1).


 
albrandfichte
Beiträge: 3.532
Registriert am: 16.09.2011

zuletzt bearbeitet 13.02.2012 | Top

RE: TSV Blaustein - TV Plochingen

#2 von Wielandstädter XL , 13.02.2012 10:43

Quelle: www.tvp-handball.net

TSV Blaustein – TVP 29:27 (18:12): Unnötige Niederlage!

Nach beidseitig holprigem Beginn am ungewohnten Donnerstagabend entwickelte sich in der Blausteiner Lixhalle zunächst eine ausgeglichene Partie. Bis zum 9:9 (15.) wechselte die Führung in schöner Regelmäßigkeit, ehe sich der TVP 7 Minuten vergeblich auf die Suche nach einer Lücke in der Verteidigung der Gastgeber machte. Da der TSV offensiv wesentlich besser zurechtkam, führte er plötzlich deutlich mit 15:9, was bei Blau-Weiß zu bedenklich hängenden Köpfen führte. Diese waren auch beim Pausenstand von 18:12 für die Heimmannschaft nicht wirklich weiter oben, aus der Kabine kam dann allerdings eine ganz anders auftretende Plochinger Mannschaft.

Die Defensive agierte jetzt wesentlich aggressiver und auch im Angriff wirkte der TVP deutlich entschlossener. Da man allerdings immer wieder groteske individuelle Fehler produzierte, dauerte es bis zehn Minuten vor Spielende, ehe Blau-Weiß beim 24:25 bis auf einen Treffer an die Gastgeber herankommen sollte. In der Folgezeit versäumte man gegen einen jetzt eher ratlos wirkenden TSV jedoch den Ausgleich und die wohl endgültige Wende. Diese war auch nach dem 27:28-Anschluss 90 Sekunden vor Schluss noch möglich, die Gastgeber schafften es jedoch genial-einfallslos den TVP nicht mehr in Ballbesitz kommen zu lassen und erzielten mit dem Schlusspfiff den Treffer zum für Plochingen bitteren 27:29-Endstand.

TSV: Schuler, Konkel; Graf (5), Beschoner (5), Hellmann (2), Baumann, Spiß (6), Meiners (4), Rosenkranz, Rapp (5), Michaeler (1), Wowra (1).

TVP: Stockburger, Spiller; Gula (6/2), Heimsch (4), M. Neusser (1), Kübler (3), Hermann (1), J. Neusser (2), Schüder (2), Häußermann (3), Strohmaier, Kugler (5).

Zeitstrafen: Graf (2), Rosenkranz (2), Wowra - Kübler, Kugler
Siebenmeter: 1/0 –2/2
Zuschauer: 300
Schiedsrichter: Schmid/Walter (Oberstenfeld/Pflugfelden)


Zwei kleine Worte lassen alle LOCOS nachts nicht schlafen: SCV auswärts!

 
Wielandstädter XL
Beiträge: 730
Registriert am: 18.09.2011


   

**
News des TSV Blaustein Saison 2011/2012

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen