Bilder Upload Bilder Upload Bilder Upload

SC Vöhringen II - TSV Bad Saulgau II

#1 von guru , 16.12.2011 12:04

Quelle: Homepage SC Vöhringen

Nach zwei erfolgreichen Auswärtsspielen dürfen die Vöhringer Bezirksligahandballer das letzte Spiel des Jahres - gleichzeitig bereits die erste Partie der Rückrunde - im heimischen Sportpark austragen. Gegner am Samstag (19.30 Uhr) ist der TSV Bad Saulgau II. Auswärts in der Badstadt konnte man vor einigen Wochen einen deutlichen 37:29-Erfolg feiern, allerdings tat man sich in der ersten Halbzeit doch recht schwer. Auch zu Hause ist kein Selbstläufer zu erwarten, selbst wenn die Gäste momentan nur auf dem vorletzten Tabellenplatz notiert sind. SCV-Coach Vasile Stanciu erwartet von seinen Jungs das gleiche Maß an Einstellung, Spielfreude und Kampfgeist wie in den letzten Partien, um die Tabellenführung erfolgreich zu verteidigen.
Die "Zweite" würde sich über ein zahlreiches und lautstarkes Publikum freuen, nach zuletzt acht Siegen in Folge hätte die Mannschaft sicher eine ansprechende Kulisse verdient!
Bereits um 15 Uhr spielt die mA-Jugend gegen Bäumenheim, um 17.30 Uhr trifft dann die "Dritte" im Derby auf die HSG Illertal II.

guru  
guru
Beiträge: 736
Registriert am: 20.09.2011


RE: SC Vöhringen II - TSV Bad Saulgau II

#2 von guru , 18.12.2011 14:25

Quelle: Homepage SC Vöhringen

Einen weiteren deutlichen Heimsieg feierte die Vöhringer "Zweite" in der Handball-Bezirksliga. Den arg dezimiert angereisten Gästen vom TSV Bad Saulgau II ließ man beim 36:24 (17:11) keine Chance und verteidigte somit die Tabellenführung.
Nur zu Beginn des Spiels konnten die Gäste den Anschluß halten. Nach dem Vöhringer 2:0 ging Saulgau durch drei Treffer in Folge in Führung, die sie auch beim 6:5 nochmals erlangten. Dann waren die SCVler richtig auf Betriebstemperatur, glichen aus und setzten sich über 9:7 auf 12:8 ab. Über 14:10 erspielte man sich bereits zur Halbzeit einen beruhigenden 17:11-Vorsprung, obwohl man noch die ein oder andere gute Einwurfmöglichkeit ausließ.
Nach Wiederbeginn drückte man kräftig aufs Tempo und erzielte sechs Tore in Folge zum 23:11. Von den nur sieben Saulgauer Feldspielern hatten sich mittlerweile zwei verletzt, so dass die Gäste im Angriff stets nur in Unterzahl agieren konnten. Dennoch versuchten die Gelb-Schwarzen ihr Möglichstes und nutzten Vöhringer Nachlässigkeiten in der Deckung zum 24:16. Die Wielandstädter zogen nun nochmals an, erzielten mit schnellem Spiel einfache Tore und bauten den Vorsprung über 27:16 und 30:20 wieder aus. Über 33:23 gelang bis zum 36:24 der zehnte Sieg in Folge, mit nun 22:4 Punkten geht es in die Weihnachtspause.

SC Vöhringen: Tobias Heinrich, Dominik Diem; Moritz Kühn (3), Tobias Seidel (1), Bernhard Kast (1/1), Daniel Owegeser (3), Patrick Schleicher (7), Kevin Betz (2), Christoph Klingler (3), Johannes Stegmann (3), Michael Ströh (10), Nicolas Eisler (2), Fabian Benninger, Tobias Owegeser (1).

TSV Bad Saulgau: Markus Dietz; Alexander Gebele (4),Alexander Kilian (2), Timo Menz, Christof Wicker (5/1), Matthias Fuchs (1), Björn Keller (5), Wolfram Ermler (7/2).

Siebenmeter:

SCV: 1/1
TSV: 5/3 (Heinrich pariert 2x)

Zeitstrafen:

SCV: 4 (Klingler, Eisler, 2x Heinrich)
TSV: 3 (Kilan, Menz, Ermler)

Rote Karte für Menz (58.)

guru  
guru
Beiträge: 736
Registriert am: 20.09.2011


   

**
SC Vöhringen II - SG Burlafingen/PSV Ulm

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen