Bilder Upload Bilder Upload Bilder Upload

SC Lehr-TG Biberach

#1 von albrandfichte , 29.11.2011 10:00

Quelle: www.sc-lehr.de/Handball

Spielbericht vom 27.11.2011
SC Lehr – TG Biberach 26:25 (14:11)

Volles Haus, volle Bank, hitzige Stimmung. Es war also mal wieder Heimspielzeit in Lehr. Diesmal war die TG Biberach zu Gast, die natürlich Anschluss an die Spitzengruppe halten wollte und somit voll motiviert auf dem Parkett stand. Der SC Lehr hingegen wollte unbedingt mit einem Sieg aus den unteren Rängen einen Sprung nach oben machen. Auf dieser Basis durften die Zuschauer eine umkämpfte und emotionsgeladene Partie beobachten, an dem endlich auch mal der SC Lehr als glücklicher aber auch verdienter Sieger vom Platz ging.
Der SC Lehr erwischte erneut einen Blitzstart und zeigte gleich von Beginn an was das Ziel an diesem Abend war. Nach zehn Spielminuten hatte man sich durch schnelles und ideenreiches Spiel eine 6:2-Führung erspielt und verpasste im Folgenden die Chancen zum Ausbau dieser Führung. Im Angriff lies man wieder einmal gute Chancen liegen und wurde in der Abwehr nachlässiger. Auch der Spielfluss erlitt einen Einbruch und man verrannte sich immer mehr in Eins-Gegen-Eins-Situationen. Dadurch konnte die TG Biberach weiter auf Tuchfühlung bleiben und immerhin kurz vor Ende der ersten Halbzeit auf 11:10 verkürzen. Doch eine konzentrierte Schlussphase vor dem Pausenpfiff brachte den SC Lehr wieder auf drei Tore in Front.
Die zweite Hälfte lies nun nichts vermissen was eine spannende Bezirksligapartie versprechen darf. Auf beiden Seiten wurde hart um jeden Ball gekämpft und dennoch auf technisch anspruchsvolle Weise Torchancen herausgespielt. Besonders auf Seite der Biberacher konnte ein ums andere Mal die linke Angriffsseite frei gespielt und auch von dort erfolgreich abgeschlossen werden. Die Lehrer Abwehr konnte sich sehr schwer darauf einzustellen und damit schaffte es die TG Biberach in der 45. Minute das Blatt zu wenden und erstmals mit einem Tor in Führung zu gehen. Der SC Lehr lies sich aber diesmal nicht verunsichern und man merkte der Mannschaft an, dass sie sich auf keinen Fall um den Lohn ihrer Arbeit bringen möchte. Eine engagierte Abwehrarbeit und eine routinierte Torwartleitung von Andi Blaul machten am Ende das eine Tor mehr für den SC Lehr aus und ließen die Spieler des SC Lehr endlich mal wieder jubeln.

Es spielten: Andreas Blaul (Tor), Heiner Schöllkopf (Tor), Lukas Autenrieth (1), Stefan Hertwig (8), Michael Junginger, Thomas Lothes (1), Paul Patzwahl, Matthias Schätzle (5/1), Stephan Schmid (3), David Semle (5), Lukas Thierer, Lukas Wendlik (1) und Frank Zocholl (2).

 
albrandfichte
Beiträge: 3.532
Registriert am: 16.09.2011


   

**
SC Lehr - HC Hohenems

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen