Bilder Upload Bilder Upload Bilder Upload

[8. Spieltag] SG Kuchen/Gingen - TV Gerhausen

#1 von albrandfichte , 07.11.2011 09:16

Quelle: Südwestpresse/Ehinger-Tagblatt

Landesligist TV Gerhausen kam dagegen mit leeren Händen von der SG Kuchen/Gingen zurück. Unterm Strich stand eine 23:28-Niederlage. Hauptursache war eine haarsträubende Chancenverwertung. So wurden gleich sechs Siebenmeter verballert, selbst doppeltes Überzahlspiel wurde nicht genutzt. Positiv: Die Torhüter Daniel Mann und Jan Schönefeldt. akä/tom


 
albrandfichte
Beiträge: 3.532
Registriert am: 16.09.2011

zuletzt bearbeitet 27.11.2011 | Top

RE: [8. Spieltag] SG Kuchen/Gingen - TV Gerhausen

#2 von albrandfichte , 09.11.2011 15:24

Quelle: www.sg-kugi.de

SG Kuchen/Gingen - TV Gerhausen 28:23 (13:9)

Geschlossene Mannschaftsleistung führt zum Sieg

Mit der bis dahin besten Saisonleistung bezwangen die Gastgeber in der vollen Kuchener Ankenhalle beeindruckend den Tabellendritten TV Gerhausen. Kein Einbruch in den 60 Spielminuten und kaum technische Fehler brachten Kuchen/Gingen am Ende die verdienten und wichtigen Punkte, um den Anschluss nach oben nicht zu verlieren. Auf beiden Seiten spielten sich die Torhüter in den Vordergrund. Bernd Frey entschärftewieder 13 Bälle und einen 7m. Heiko Elischer musste bei sechs Strafwürfen nur einmal hinter sich greifen.Nur zweimal durfte Gerhausen in Führung gehen. Beim 0:1 das Sebastian Steck egalisierte und beim 1:2 auf das Boris Ambrosch mit zwei Toren die passende Antwort hatte (3:2. Durch ihren kämpferischen Einsatz und hervorragende Abwehrarbeit zog die SG auf 7:4 (14.) davon. Nur im Angriff vereitelte der Gästetorhüter einige Großchancen und brachte sein Team beim 7:6 wieder ins Spiel, was Kölle zu einer Auszeit veranlasste um seine Jungs wieder in die richtige Spur zu bringen. Nico Schraml und Cetin Pocan machten mit dem 9:6den Anfang und in der 26. Min. hatte sich die Mannschaft auf 12:7 abgesetzt. Ambrosch ließ Daniel Bux, den gefährlichsten Schützen der Gäste nicht zur Entfaltung kommen und erzielte bei eigener kurzen Deckung noch acht Tore. Den Schlusspunkt setzte Dennis Brentrup mit einem Rückhandwurf vom Kreis der den 13:9 Halbzeitstand bedeutete. Die zweiten dreißig Minuten in einem fairen Spiel waren geprägt von manchmal nicht nachvollziehbaren Zeitstrafen und Roten Karten. Insgesamt verteilten die Unparteiischen auf Seiten der SGsechs Zeitstrafen und zwei Rote Karten. Den Gast traf es ebenfalls mit sechsmal Zweiminuten und einem Feldverweis. Kaum eine Mannschaft war dadurch vollzählig auf dem Feld. In der spannenden und hochklassigen Begegnung legten die Filstäler bis Minute 38 durch Markus Henning wieder vor(17:12) . Der befürchtete Einbruch hatte beim 17:16 dieses Mal ein Ende. Frey glänzte mit Glanzparaden und Elischer machte die Strafwürfe zunichte. Ambrosch und Pocan sorgten wieder für einen beruhigenden Vorsprung. Doch immer wieder kam Gerhausen 21:19 (50.) , 24:22 (56.) bedrohlich nahe. Bisdahin saßen Sebastian Steck und Dennis Brentrup, die unverständlicher Weise mit Rot bestraft wurden schon auf der Zuschauertribüne. Doch der Rest der Mannschaft, die schon auf Patrick Gehrke und Maurizio Mauroverletzungsbedingt verzichten mussten übernahmen die Verantwortung. Trotz doppelter Unterzahl, in der die Begegnung zu kippen drohte hielten sie dagegen. Elischer entschärfte einen 7m, Frey machte klarste Chancen und ebenfalls einen Strafwurf zunichte. Vorne sorgte Klaus Plettinger wieder für etwas Luft 25:22 (57.) und für eine kleine Vorentscheidung. In dem verzweifelten Versuch die Begegnung doch noch für sich zu entscheiden war der Gegner gezwungen in der verbleibenden Zeit schnell abzuschließen. Die daraus entstandenen Ballverluste nutzten die Hausherren um durch Henning, der seinen Strafwurf diesmal sicher verwandelte und zwei Gegenstößen von Pozan und Ambrosch einen am Ende doch klaren und verdienten Sieg mit 28:23 sicher zu stellen.

Es spielten: Bernd Frey (1.-60.), Heiko Elischer (sechs 7m ) im Tor, Boris Ambrosch (8), Markus Henning (5/2), Cetin Pozan (4), Klaus Plettinger (3), Sebastian Steck (3), Nico Schraml (2), Dennis Brentrup (2), Benjamin Heikamp (1), Andres Hagmann, Christoph Kruschina.


 
albrandfichte
Beiträge: 3.532
Registriert am: 16.09.2011

zuletzt bearbeitet 27.11.2011 | Top

   

**
[1. Spieltag] SG Kuchen/Gingen - TS Göppingen

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen