Bilder Upload Bilder Upload Bilder Upload

[3. Spieltag] SG Kuchen/Gingen - TV Weingarten

#1 von albrandfichte , 04.10.2011 09:54

Quelle: www.sg-kugi.de

SG Kuchen/Gingen - TV Weingarten 31:18 (14:6)

Weingarten noch gut bedient

Die vielen technischen Fehler , die gegen Feldkirch den möglichen Sieg kosteten , sollten gegen den TV Weingarten , der ebenso mit 2:2 Punkten in die Runde gestartet war eingestellt werden . Zwar verschenkte die SG immer noch mehr Bälle als Rolf Kölle lieb war , doch der Gast übertraf die SG Kuchen/Gingen bei weitem . Die sicher stehende Abwehr ließ kaum ein Durchkommen zu . Was dennoch auf das Gehäuse kam wurde Beute von Heiko Elischer , der im ersten Durchgang lediglich sechsmal hinter sich greifen musste . Schon beim 2:0 durch Dennis Brentrup wurde deutlich , das die ersatzgeschwächten Gäste kein Mittel fanden , die Abwehr ernsthaft zu gefährden . Ihre unzähligen Fehlabgaben nutzte die SG um sich Treffer um Treffer abzusetzen . In der 15. Min. setzten die Filstäler mit einem Viererpack ein erstes Zeichen und zu diesem frühen Zeitpunkt schon eine Vorentscheidung .Nach Treffern von Cetin Pozan , Klaus Plettinger und zwei von Brentrup zeigte die Anzeigentafel in der 22. Min. ein 11:4 . Die Konsequenz war eine Auszeit des TV Weingarten , die aber nur kurzfristig mit der Resultatsverbesserung auf 11:6 eine Besserung brachte .Die letzten Minuten der ersten Spielhälfte gehörten wieder der SG . Benni Heikamp mit zwei Toren und Nico Schraml rückten mit dem 14:6 die Kräfteverhältnisse zurecht , so das es mit diesem beruhigenden Halbzeitstand , trotz der dreizehn wieder vermeidbaren Fehler in die Pause ging . Kölle schien in der Kabine die richtigen Worte gefunden zu haben . Nach dem 14:7 setzte der gewohnt starke Boris Ambrosch ein erstes Zeichen (15:7) , das Sebastian Steck noch auf 16:7 ausbaute . Das 16:8 sollte vorerst der letzte Erfolg der Gäste gewesen sein . Sieben Tore in Folge , unterstützt von Elischer im Tor , der sechsmal hintereinander parierte , machten die Überlegenheit der SG Kuchen/Gingen an diesem Abend deutlich . Ambrosch , Pozan , Steck , Maurizio Mauro und Markus Henning mit drei Treffern schraubten das Resultat auf 23:8 (45.) . Allzu verständlich das danach Abwehr und Angriff einen Gang zurückschalteten . Weingarten nutzte dies um auf 25:14 zu verkürzen (53.) , was dem Coach der SG gar nicht gefiel . Mit einer nötigen Auszeit redete er seinen Jungs noch einmal ins Gewissen , die danach mit Toren von Plettinger und Ambrosch die Zügel wieder anzogen (28:16) . Nach dem 28:18 gehörte die Schlussminute Andy Hagmann der seinen 7m sicher verwandelte und Nico Schraml der mit seinen zwei Toren für das Endergebnis von 31:18 , in einem Spiel bei dem ein noch höheres Ergebnis möglich gewesen wäre verantwortlich war .

Es spielten : Heiko Elischer im Tor, Klaus Plettinger (6/1), Boris Ambrosch (5), Sebastian Steck (4), Nico Schraml (3), Markus Henning (3), Dennis Brentrup (3), Benjamin Heikamp (3), Cetin Pozan (2), Andreas Hagmann (1) , Maurizio Mauro (1).

Die 1. Männermannschaft bedank sich ganz herzlich bei folgenden Firmen für die Torprämie in diesem Spiel. P. S. Containerservice Kuchen, Neubrand Möbelwerkstätte Kuchen, Pizzeria zum Ochsen Da Pino Süssen.


 
albrandfichte
Beiträge: 3.532
Registriert am: 16.09.2011

zuletzt bearbeitet 15.10.2011 | Top

   

**
[2. Spieltag] SG Kuchen/Gingen - HC BW Feldkirch

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen