Bilder Upload Bilder Upload Bilder Upload

TV Reichenbach-HC Wernau

#1 von albrandfichte , 05.03.2013 14:22

Quelle: www.hcwernau.de

Vorschau:
Wernau zu Gast in Reichenbach
Nachdem die Teams diese Saison bereits ein sehr spannendes Spiel gegeneinander hingelegt haben, kehren die Wernauer Jungs nun wieder an den Ort, an dem man den damaligen Landesligaaufstieg feiern konnte, zurück. Damals wie heute zeichnet sich das gegnerische Publikum durch seinen Enthusiasmus aus. Für die Mannschaft gilt es, weitere Punkte zum sicheren Klassenverbleib einzufahren - gegen die Mannschaft, in der viele Spieler für die frühere JSG Wernau / Reichenbach aktiv waren. Wir freuen uns auf eure Unterstützung.

 
albrandfichte
Beiträge: 3.532
Registriert am: 16.09.2011


RE: TV Reichenbach-HC Wernau

#2 von Wielandstädter XL , 11.03.2013 07:10

Quelle: www.tvreichenbach-handball.de

TVR (8., 17:21 Punkte) – HC Wernau (10., 16:26 Punkte)

Sonntag, 10.03.13, 17 Uhr, Brühlhalle Reichenbach

TVR will im Derby Abstiegsängste vertreiben – Wernau zu Gast in der Brühlhalle

Nach dem Sieg in Schönbuch vergangene Woche hat der TVR erneut in einem Heimspiel die Chance einen Riesenschritt in Richtung Klassenverbleib zu machen. Aber auch der HCW steht noch im Abstiegskampf und so dürfen sich die Zuschauer auf ein umkämpftes Derby freuen.

Die Saison des HCW verlief ähnlich wie die des TVR. Immer wieder zeigte die Mannschaft von Trainer Nico Kiener starke Leistungen, die sich jedoch mit schwachen Partien und unnötigen Punktverlusten abwechselten. So gewann man in der Rückrunde bereits gegen Zizishausen Wolfschlugen, musste aber eine heftige Niederlage in Grabenstetten, sowie eine weitere zu Hause gegen Weilstetten einstecken, bei denen man sehr mit der Einstellung haderte. Zuletzt zeigt die Formkurve jedoch wieder nach oben. In Deizisau wurde man nur knapp besiegt und am vergangenen Wochenende folgte ein Heimsieg gegen Oberhausen. Herausragend sind beim HCW immer wieder Rückraumshooter Gerlich und Torwart Kehle und auch Routinier Mike Wolz spielt eine immer wichtigere Rolle.


Zwei kleine Worte lassen alle LOCOS nachts nicht schlafen: SCV auswärts!

 
Wielandstädter XL
Beiträge: 730
Registriert am: 18.09.2011


RE: TV Reichenbach-HC Wernau

#3 von Wielandstädter XL , 11.03.2013 07:11

Quelle: www.tvreichenbach-handball.de

TVR hat Klassenerhalt so gut wie sicher – deutliches 35:26 im Derby gegen den HC Wernau

Der TVR konnte am vergangenen Wochenende mit einem verdienten 35:26 (15:14)-Erfolg gegen den HC Wernau den Klassenerhalt so gut wie sicher machen. Mit nun 7 Punkten Vorsprung bei noch 4 ausstehenden Spielen der Schlusslichter müsste schon alles schief laufen, dass die Reichenbacher sich nochmals sorgen müssten.

Der TVR fand nicht gut in die Partie und lag schnell mit 0:3 in Rückstand, doch nach und nach stand die Defensive der Hausherren besser und über 5:5 setzte man sich auf 8:5 ab. Auch beim 14:10 lagen die Reichenbacher noch deutlich in Front, ehe einige Unkonzentriertheiten zum Wernauer Ausgleichstreffer beim 14:14 führten. Mit einem Ein-Tor-Vorsprung gingen die Filstäler dann beim 15:14 in die Kabine.

Die zweite Halbzeit gehörte dann einzig dem TVR. Wernau blieb zwar bis zum 18:17 noch auf Schlagdistanz, doch eine immer stärker werdende Abwehrreihe um den Ex-Wernauer Senedi Radosic und einem bärenstarken Jonas Bayer im Tor ließ die Gäste ein ums andere Mal verzweifeln. Im Angriff spielten die Hausherren konzentriert ihre Spielhandlungen und fanden immer wieder Lücken in der Wernauer Abwehr und schlossen konsequent ab. Innerhalb von wenigen Minuten setzte man sich so auf 25:18 ab und ließ – anders als noch im Hinspiel – keinen Zweifel mehr aufkommen, dass die zwei Punkte an diesem Tag in Reichenbach bleiben sollten. Am Ende siegt der TVR auch in der Höhe verdient mit 35:26.

Nachdem die Saison bisher von vielen Höhen und Tiefen geprägt war, zeigte der TVR im entscheidenden Spiel um den Klassenverbleib eines seiner besten Spiele und darf damit auch zurecht in den kommenden Trainingseinheiten etwas öfter dem großen Ball nachjagen.

Es spielten: Nico Stockburger, Jonas Bayer; Marcel Schulze, Heiner Mayr (1), Fabian Tonn (1), Daniel Roos (5), Frederik Saulich (1), Bastian Schüder (2), Christoph Maile (6), Senedi Radosic (1), Chauncey Strohmaier (2), Jochen Masching (9/4), Timo Häußermann (7)


Zwei kleine Worte lassen alle LOCOS nachts nicht schlafen: SCV auswärts!

 
Wielandstädter XL
Beiträge: 730
Registriert am: 18.09.2011


RE: TV Reichenbach-HC Wernau

#4 von Sirene , 11.03.2013 09:27

Quelle: Esslinger Zeitung

Überzeugender Derby-Sieger

Der TV Reichenbach setzt sich in der Handball-Württembergliga souverän mit 35:26 gegen den HC Wernau durch


Christoph Maile (Mitte) lässt sich von Wernaus Marco Melo (rechts) nicht aufhalten und schließt ab. Der Reichenbacher ist sechs Mal erfolgreich. Foto: Rudel

Reichenbach - Für den Handball-Württembergligisten HC Wernau gab es beim TV Reichenbach nichts zu holen: Die Gäste unterlagen mit 26:35 (14:15) und vergaben die Chance auf zwei wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg. Bei den Reichenbachern war die Freude hingegen groß. Mit nun 19 Pluspunkten ist der Klassenverbleib nur noch theoretisch in Gefahr.

Kampfgeist und Einsatzwillen waren auf beiden Seiten vorhanden. Bis zum Schluss versuchten die Wernauer alles, die drohende Niederlage abzuwenden. Aber bereits Mitte der zweiten Hälfte waren die Weichen auf einen TVR-Sieg gestellt. Denn in den ersten 16 Minuten nach der Pause gelangen den Reichenbachern zehn, den Wernauern lediglich vier Treffer (25:18).

In Hälfte eins war die Partie ausgeglichener. Die Wernauer erwischten den besseren Start und lagen schnell mit 3:0 vorne (4.). Anschließend scheiterten sie aber drei Mal hintereinander am starken TVR-Schlussmann Jonas Bayer und die Reichenbacher glichen aus (6.). Nach drei weiteren Paraden von Bayer war auch die Führung dahin und der TVR erzielte das 6:5 (12.). Die Wernauer liefen hinterher, nutzen dann aber eine sechsminütige Schwächephase der Reichenbacher und glichen noch einmal zum 14:14 (30.) aus. Bezeichnend für die Partie: Kurz vor der Pause verwandelte Reichenbachs Jochen Masching dann noch von der Linie zum 15:14. Masching war es auch, dem mit der Schlusssirene abermals per Siebenmeter Treffer Nummer 35 gelang.

Den Reichenbachern glückte einfach mehr. Sie standen gut in der Abwehr, hatten einen starken Torhüter in ihren Reihen und erzielten einfache sowie sehenswerte Tore. Auch Wernaus Trainer Nico Kiener hatte Lob parat: „Das war eine gute Reichenbacher Mannschaft, die Druck gemacht hat. Am Ende fällt die Niederlage lediglich drei bis vier Tore zu hoch aus.“

Sein Gegenüber Daniel Mayr hatte allen Grund zur Freude: „Ich muss meiner Mannschaft ein riesen Kompliment aussprechen. Wir waren klar besser und ich bin sehr stolz, dass wir genau das umgesetzt haben, was wir uns vorgenommen hatten.“ Als Ansporn hatte der Coach für heute trainingsfrei und für die morgige Trainingseinheit Fußballspielen in Aussicht gestellt. „Das hat wohl gezogen“, schmunzelte Mayr. In der kommenden Begegnung gegen den Tabellennachbarn TV Weilstetten will der TVR dann den Klassenverbleib perfekt machen.

„Wir müssen die Partie schnell abhaken und uns auf das kommende Heimspiel konzentrieren. Dann zählt es wieder“, blickte Kiener nach vorne. Dann wartet jedoch Tabellenführer HSG Langenau/Elchingen. Bis dahin hoffen die Wernauer auf die Rückkehr von Routinier Mike Wolz, der kurzfristig mit einer Knieverletzung ausfiel.

Statistik

TV Reichenbach: Bayer, Stockburger; Schulze, Roos (5), Strohmaier (2), Radosic (1), Heiner Mayr (1), Bartl, Masching (9), Saulich (1), Tonn (1), Häußermann (7), Schüder (2), Maile (6).

HC Wernau: Fabian Kehle, Schaller; Langjahr (5), Tremmel (2), Götz (1), Melo (4/2), Gerlich (5), Benignus (3), Hesping (2), Raphael Kehle, Bristle (4).

Zuschauer: 350.

Schiedsrichter: Gärtner / Loydl (Degmarn/Oedheim).

Zeitstrafen: 6:8 - Zwei Minuten für Roos, Saulich, Schüder (Reichenbach), Tremmel, Götz, Benignus und Bristel (Wernau).

Beste Spieler: Bayer, Häußermann, Maile / Melo, Gerlich.

Sirene  
Sirene
Beiträge: 181
Registriert am: 21.09.2012


RE: TV Reichenbach-HC Wernau

#5 von albrandfichte , 12.03.2013 09:38

Quelle: www.hcwernau.de

TV Reichenbach - HC Wernau 35 : 26 (16:15)

Deutliche Niederlage im Derby

Schon vor der Partie war klar, dass es einer starken Leistung der gesamten Mannschaft bedarf, um beim heimstarken Derbygegner TV Reichenbach zu bestehen. Das mittlerweile verheerende Verletzungspech holte die Wernauer Mannschaft kurz vor Spielbeginn allerdings erneut ein. Spielmacher Mike Wolz konnte aufgrund von Kniebeschwerden nicht eingesetzt werden. Die Mannen um das Trainergespann Kiener/Rohr waren jedoch hochmotiviert und bereit den Kampf anzunehmen. In der Abwehr wurde gekämpft und im Angriff mit Übersicht abgeschlossen. Folgerichtig stand es so schnell 0:3 für den HCW. Leider war dieser Vorsprung nicht von großer Dauer und so stand es nur wenige Zeigerumdrehungen später 3:3 unentschieden.
In der Folge entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe in welchem sich keine der beiden Mannschaften bis zur Halbzeitpause absetzen konnten. Beim Stand von 16:15 für den TVR wurden die Seiten gewechselt.

Zu Beginn der zweiten Hälfte blieb das Spiel weiter eng wobei sich die Spieler des TV Reichenbach langsam eine kleine Führung herausspielen konnten. In dieser Phase machte sich vor allem die dickere Personaldecke der Heimmannschaft deutlich bemerkbar. In Halbzeit zwei konnten die Gastgeber das Tempo nochmals forcieren und frische Kräfte von der Bank einwechseln, was den Wernauern aufgrund der vielen Ausfälle einfach nicht mehr möglich war. So kam es beim Stand von 19:17 nach einem Zwischenspurt zum Stand von 25:18. Der HC Wernau konnte den Abstand zwischenzeitlich auf fünf Tore reduzieren, musste aber am Ende dem hohen Tempo der Reichenbacher Tribut zollen und verlor so am Ende etwas zu deutlich mit 35:26.

HCW: F. Kehle, Schaller, Langjahr (5), Tremmel (2), Götz (1), Melo (4/2), Gerlich (5), Benignus (3), Hesping (2), R. Kehle, Bristle (4).

 
albrandfichte
Beiträge: 3.532
Registriert am: 16.09.2011


   

TV Reichenbach-SG Haslach-Herrenberg-Kuppingen 2
TV Reichenbach-HSG Ober-/Unterhausen

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen