Bilder Upload Bilder Upload Bilder Upload

HSG Friedrichshafen/Fischbach-SG Ulm/Wiblingen

#1 von albrandfichte , 22.01.2013 09:51

Quelle: www.sg-fn.de

von Verena Löffler

Handball-Bezirksliga: HSG Friedrichshafen-Fischbach – SG Ulm & Wiblingen 28:24 (14:8). – 40 Minuten lang war Trainer Ralf Becker überaus zufrieden mit seiner Mannschaft. Die Gäste kämpften über 60 Minuten vergeblich gegen die Häfler Übermacht, konnten lediglich in der letzten Viertelstunde ein wenig Ergebniskosmetik betreiben. Der nie gefährdete HSG-Sieg baute vor allen Dingen von Beginn auf einer konzentrierten Abwehrarbeit auf. Mit dem erneut glänzend aufgelegten Philipp Robakowski im Rücken überzeugte die Becker-Sieben mit schneller Beinarbeit, packte kräftig zu und ließ so den mit Respekt erwarteten Ulmer Rückraum nicht ins Spiel finden. Über 5:0 und 10:2 hatte man sich zur Halbzeit ein beruhigendes 14:8-Polster erarbeitet. Im Angriff spielte die HSG geduldig und hatte mit Tobias Oschwald (8 Treffer) einen sicheren Schützen. Der flinke Yanik Weisner überzeugte mit Übersicht und Felix Eckmann verwandelte seine Chancen mit dem einen oder anderen Zaubertrick. Kurzum: Es machte Spaß, zuzusehen. Erst in der zweiten Hälfte wusste die SG-Abwehr ein Mittel gegen die Häfler Spielkunst und zwang die HSG des Öfteren zum unüberlegten Abschluss unter Zeitdruck. Aber selbst als die Gäste von 21:27 auf 23:27 verkürzten, glaubte niemand ernsthaft an die Wende. Das lag auch am überzeugenden Maximilian Illers, der zehn Minuten vor Ende den zufriedenen Robakowski ablöste und mit dem Sieg einen gelungenen Einstand feierte.

HSG-Aufstellung: Robakowski, Illers (Tor); Oschwald (8), Weisner (6/2), Eckmann (4), Baumann (5/1), Westerholt (2), Rodi (1), Knoblauch (1), Stehle (1), Schöberl, Schicketanz.

 
albrandfichte
Beiträge: 3.532
Registriert am: 16.09.2011


   

**
HSG Friedrichshafen/Fischbach-TV Weingarten

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen