Bilder Upload Bilder Upload Bilder Upload

SC Lehr-HC Lustenau

#1 von albrandfichte , 04.12.2012 15:22

Quelle: www.sc-lehr.de

Spielbericht vom 02.12.2012
SC Lehr – HC Lustenau 30:24 (14:15)

Heiner Schöllkopf wächst über sich hinaus!
Denkbar schlecht startete der SC Lehr in die letzte Hinrundenpartie und lies die Gäste aus Lustenau auf 3:9 davonziehen. Es war leider einmal mehr dem schlechten und unüberlegten Angriffsspiel geschuldet, dass sich die Gäste derart absetzten konnten. Die Lehrer Spieler agierten äußerst unsicher und unkreativ wenn sie im Ballbesitz waren und spielten somit den Lustenauer voll in die Karten. Durch reichlich Ballverluste und Fehlwurfe kam der HC Lustenau vor allem über ihr schnelles Konterspiel zum Erfolg. Denn erneut kann man festhalten, dass der Deckungsverband gut und engagiert zu Werke ging. Aus dem gebundenen Spiel gab man den Gästen nur wenige Tormöglichkeiten. Somit war auch klar, dass wenn man es in den Griff bekommt einen ruhigen, sicheren und geduldigen, aber dennoch schnellen Ball im Angriff zu spielen, würden sich die Chancen auftun um die Gäste aus Österreich zu bezwingen. Genau diesen Punkt sprach Trainer Philipp Gyaja in der frühen Auszeit an. Danach fand der SC Lehr besser ins Spiel und agierte konzentrierter im Angriff, kämpfte sich Tor um Tor zurück in die Partie und konnte angetrieben von einem überragenden Heiner Schöllkopf im Tor quasi mit dem Pausenpfiff auf 14:15 verkürzen.
Der SC Lehr kam hellwach in die zweite Spielhälfte und schaffte es binnen zwei Minuten die erste Führung herauszuwerfen. Von da an kämpften die Lehrer Spieler um jeden Meter Boden und ließen zu keiner Zeit locker, denn man merkte plötzlich, dass an diesem Tag die Sensation zu packen wäre, nämlich dem Tabellenzweiten zwei Punkte abzuluchsen. Dies schrieb sich vor allem Heiner Schöllkopf auf seine Fahnen und rührte zwischen seinen beiden Pfosten reichlich Beton an. Er hielt nahezu alles was auf das Lehrer Tor kam und machte es somit seinen Vorderleuten einfach die Oberhand in der Partie zu behalten, auch wenn man auf Lehrer Seite einige gute Torchancen liegen ließ. Doch aufgrund des stabilen Rückhaltes im Lehrer Tor konnte es sich der Angriff leisten seine Trefferquote zu reduzieren. Es reichte aber ein zwischenzeitlicher Fünf-Tore-Vorsprung um die unerwarteten, aber wichtigen Punkte in Lehr zu behalten. Im Großen und Ganzen dürfte man endlich mal wieder eine geschlossene und kämpferische Mannschaftsleistung beobachten.


In den letzten 15 Minuten nahezu nicht mehr zu überwinden! Der Lehrer Schussmann Heiner Schöllkopf entschärft den dritten Lustenauer Konter in Folge.

Es spielten: Valentin Rupp (Tor), Heiner Schöllkopf (Tor), Kilian Arlt, Lukas Autenrieth (1), Max Autenrieth (3), Philipp Götz (3), Marcel Glück (5), Felix Hirsmüller (5), Dennis Miller, Paul Naumann (4/2), Alexander Rath, Matthias Schätzle (4/2), Stephan Schmid (4) und Alexander Waldenmaier (1).

 
albrandfichte
Beiträge: 3.532
Registriert am: 16.09.2011


RE: SC Lehr-HC Lustenau

#2 von albrandfichte , 04.12.2012 15:23

Quelle: www.hcl.at

HC Bösch Bauen&Wohnen Herren stolpern in Lehr

Konnte man vor 2 Saisonen noch als einzige Mannschaft 2 volle Punkte aus Lehr entführen, unterliegen die Herren 1 dieses Mal beim SC Lehr unnötig, aber nach schlechtester Saisonleistung verdient mit 30:24. Damit bleibt man zwar auf Platz 2, liegt nun bei einem Spiel weniger aber leider 4 Punkte hinter dem Tabellenführer.

Die lange Serie an Auswärtsspielen ohne Auftritt vor heimischen Fans hinterließ schlussendlich doch Spuren. Unsere Herren kassierten nun die Rechnung und es bewahrheitete sich wieder einmal, dass es nicht reicht, 10 Minuten das vorhandene Potential aufblitzen zu lassen um ein Spiel zu gewinnen, dass 60 Minuten dauert.
Dabei fingen unsere Jungs wie schon so oft in dieser Saison hochkonzentriert und topmotiviert an, gingen schnell in Führung setzen sich vom Konkurrenten ab. Die Verteidigung kompromisslos, beweglich und effektiv. Die daraus resultierenden Konter eiskalt verwertet, ansonsten den gegenerischen Deckungsverband mit einer schnellen 2. Welle geknackt. Im Positionsangriff ballsicher und agil. Dies ergab nach 15 Minuten eine logische 10:4 Führung für Lustenau, doch wer die letzten Spiele verfolgt hat, ahnt vermutlich schon, was nun passierte. Richtig, der Gegner stellte sich etwas besser ein, wurde wieder heran gelassen und man versäumte es zum wiederholten Male, das überlegene Spiel über die gesamte erste Halbzeit zu halten. Zur Pause betrug der Vorsprung nach einer toll erkämpfen 6-Tore-Führung gerade noch 1 Tor. Halbzeitstand 15:14 für Lustenau

Trainer Gyula Csuti war in der Kabine natürlich alles andere als erfreut über diese Leistung und forderte, wieder mehr Tempo zu machen und sich nicht wie vergangene Woche dem Spiel der Gegner anzupassen, sondern das Konzept weiter durchzuziehen. Doch in Halbzeit 2 kam es noch dicker. Undiszipliniertheiten, Unaufmerksamkeit und etwas Pech bescherten den Spielern aus Lustenau das schlechteste Spiel der laufenden Saison und dem SC Lehr dadurch einen weiteren Sieg vor heimischem Publikum. Die Deckung agierte nicht mehr als Mannschaft, sondern erwies sich als viel zu löchrig und unkonzentriert. Im Angriff fehlte der Schwung und freie Würfe wurden desaströs vergeben. Auch wenn man noch so oft auf einen Torhüter wirft, so schnell geht er eben nicht kaputt und in einem Spiel nur jeden 2. bis 3. Wurf zu verwerten, was eine Chancenverwertung von knapp 50% zur Folge hat, reicht eben auch nicht um zu gewinnen. Die an diesem Abend wesentlich cleverer auftretenden Spieler des SC Lehr nahmen dieses Geschenk gerne an, drehten das Spiel und bauten den Vorsprung solide aus. Endstand 30:24

Eine Niederlage, die durchaus zu verhindern gewesen wäre. Es hätte bereits gereicht, die 100%-igen Chancen zu verwerten um diese Partie eventuell auch mit einer solchen Leistung zu gewinnen. Dennoch ging der Sieg verdient an den SC Lehr, der an diesem Sonntag den Kampf mehr angenommen hat und mit dem Glück des Tüchtigen über diese 2 Punkte jubeln darf.

 
albrandfichte
Beiträge: 3.532
Registriert am: 16.09.2011


   

**
SC Lehr -HSG Friedrichshafen/Fischbach

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen