Bilder Upload Bilder Upload Bilder Upload

SG Ober-/Unterhausen-SG H2ku Herrenberg 2

#1 von albrandfichte , 21.09.2012 09:17

Quelle: www.sgou.de

Alle Fans freuen sich auf das erste Heimsiel!

Kategorie: Allgemein
Alle Fans freuen sich auf das erste Heimsiel!

SG Ober-/Unterhausen – SG H2Ku Herrenberg 2

Gegen die Reserve des Drittligisten aus Herrenberg geht es beim Heimauftakt in der Lichtensteiner Ernst-Braun-Halle. Alle Fans sind heiß, das Breitzke-Team endlich wieder um Punkte kämpfen zu sehen und alle hoffen, dass die Mannschaft um Timo Pfeiffer wieder an die alte Heimstärke anknüpfen kann. Bekanntlich gab es in der letzten Saison erst im neunten Spiel die erste Heimniederlage, insgesamt wurden 20:6 Punkte eingefahren, die Fans sahen mitreißende Spiele und hoffen auf eine erneute Serie.

Gegner ist am Samstag der Aufsteiger aus Herrenberg, der von einem „alten Bekannten“ trainiert wird. Markus Illitsch, der vor einigen Jahren unsere SG-Frauen eine halbe Saison coachte, versucht sein Glück nach dem Abstieg mit der HSG Albstadt nunmehr in Herrenberg. Allerdings waren die beiden Auftaktspiele wenig verheißungsvoll. Sowohl in Zizishausen (19:33) als auch in Deizisau (26:37) setzte es deutliche „Schlappen“. Zu allem Unglück müssen die Herrenberger nun zum dritten Mal auswärts antreten, eine fragwürdige Terminplanung für einen Aufsteiger.

Die SGOU fiebert dem ersten Heimspiel entgegen und ist gewillt, die Ernst-Braun-Halle wieder zur Festung zu machen. Nach dem Auftaktsieg im bayrischen Vöhringen strotzt die Mannschaft vor Selbstvertrauen. Trotz allem warnt Coach Breitenbacher, die arg gebeutelten Gäste nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. Angeschlagene Boxer sind bekanntlich doppelt gefährlich. Bei Matthias Reiff ist der Einsatz fraglich, auch Daniel Schaal hat mit seiner Schulter noch Probleme, die restlichen Spieler sind alle fit



Achtung, geänderte Anspielzeit! Die Begegnung wird an diesem Samstag, 22.09., bereits um 19:00 Uhr in der Ernst-Braun-Halle angepfiffen. Die Mannschaft freut sich auf viele Zuschauer und wird ihr Bestes geben.

 
albrandfichte
Beiträge: 3.532
Registriert am: 16.09.2011


RE: SG Ober-/Unterhausen-SG H2ku Herrenberg 2

#2 von albrandfichte , 24.09.2012 09:48

Quelle: www.sgou.de

Aufsteiger hat keine Chance in der Ernst-Braun-Halle!

Kategorie: Allgemein
Aufsteiger hat keine Chance in der Ernst-Braun-Halle!

SG Ober-/Unterhausen – SG H2Ku Herrenberg II 29:20 (16:12)

Eine gelungene Heimpremiere der Saison 2012/13 sahen knapp 300 Zuschauer am Samstagabend. Trainer Holger Breitenbacher hatte alle Mann an Bord, leicht angeschlagen gingen allerdings Matthias Reiff und Daniel Schaal in die Begegnung.

Zwar gingen die Gäste mit 0:1 in Führung, mussten danach aber einen wahren Orkan über sich ergehen lassen. Einen 7:0 Lauf legte die SG bis zur 13. Minute hin, und zwar durch Tore von Buck (3), Timo Pfeiffer (2) Immer Zhabeli, Maximilian Schulze und Daniel Jungel. Eine stabile und aggressive Abwehr der Einheimischen mit einem sehr gut aufgelegten Torwart Schröter machten den Schützlingen von Trainer Ilitsch das Leben schwer. Sie fanden vorerst keine Antworten auf den Angriffswirbel, der beim 10:3 nach 18 Minuten das 10:3 einbrachte und den Vorsprung erstmals auf 7 Tore anwachsen ließ. „Jimmy“ Schröter hatte zu diesem Zeitpunkt nicht nur zwei Siebenmeter entschärft, sondern unterstützte seine ohnehin aufmerksame Abwehr mit weiteren tollen Paraden. Das Torwarttraining von Michael Villgrattner scheint Früchte zu tragen. Nach dem 13:6 durch einen tollen Heber von Kreisläufer Mattse Reiff kehrte beim Breitzke-Team etwas der Schlendrian ein. Einige harte 7m-Entscheidungen und die Zeitstrafe für Marius Ewald trugen ihren Teil dazu bei. Plötzlich war die Führung auf 15:12 zusammengeschrumpft und die Gäste waren am Drücker. Trainer Ilitsch setzte alles auf eine Karte, wechselte seinen Torwart gegen einen 7. Feldspieler aus, schnitt sich damit aber ins eigene Fleisch. Daniel Jungel nutzte clever einen technischen Fehler aus und netzte Sekunden vor dem Pausenpfiff aus 30 m zum 16:12 ein.

Auf den Rängen war man gespannt, ob die Rot-Blauen sich in den ersten 20 Minuten derart verausgabt hatten, dass die 2. Halbzeit noch mehr an die Substanz ginge. Aber mitnichten. Die Gastgeber legten wieder los wie die Feuerwehr und setzten sich innerhalb von 8 Minuten auf 21:13 ab. Sehenswert dabei zwei wunderschöne Heber von Timo Pfeiffer und das energische Durchsetzen von Jörn Marks in Unterzahl. In der 42. Minute griff dann erstmals in dieser Saison Goalgetter Daniel Schaal ins Geschehen ein und bewies seine Wurfkraft auch gleich mit 2 Treffern aus dem rechten Rückraum. Beim 27:17 erreichte das hoch motivierte Breitzke-Team erstmals einen 10-Tore-Vorsprung. Der eingewechselte Torwart Bader führte sich mit einem gehaltenen 7m sofort gut ein, danach versäumte es die SG allerdings mehrmals, die 30-Toremarke zu knacken.

Fazit: Nach dem etwas überraschenden Auswärtssieg in Vöhringen ist auch das Heimdebüt geglückt und man kann der Truppe um Timo Pfeiffer einen gelungenen Saisonstart bescheinigen. 4:0 Punkte und am kommenden Samstag ein weiteres Heimspiel !

SGOU: Schröter, Bader, Ewald (3), Losch (1), Schaal (2), Reiff (3), Friessnig, Zhabeli (6/5), Azevedo, Jungel (3), Marks (1), Pfeiffer (5), Buck (4), Schulze (1).

SG H2Ku: Andreas Oesterle, Steffen Dold, Nico Kuppinger (8), Sebastian Gauss, Dave Schadock, Sebastian Klisch (2/2), Philipp Nölly, Tim Heldmaier, Jonathan Horsch(5/2), Florian Kohler (2), Gerrit Jung (1), Matthias Rau, Dominic Rose (2/2), Sascha Marquardt.

7m: SGOU: 5/5
Herrenberg: 9/6

Zeitstrafen: SGOU: 4
Herrenberg: 4

SR: König/Leykauf (TV Flein/TSV Biberach)

 
albrandfichte
Beiträge: 3.532
Registriert am: 16.09.2011


   

**
SG Ober/Unterhausen Spielerkader Saison 2012/2013

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen