Bilder Upload Bilder Upload Bilder Upload

SC Lehr - MTG Wangen II

#1 von albrandfichte , 03.11.2011 10:47

Quelle: www.sc-lehr.de

Spielbericht vom 30.10.2011
SC Lehr – MTG Wangen 2 33:19 (16:8)

Mit einem deutlichen Heimsieg arbeiten sich die Männer vom SC Lehr wieder auf die Erfolgsspur. Vor heimischen Publikum konnte man mit vollbesetzter Bank von der ersten Minute an dem Gegner aus Wangen zeigen, dass die wichtigen Punkte auf jeden Fall in Lehr bleiben werden.
Nach einem holprigen Start und zwei vergebenen Chancen auf der rechten Außenbahn konnte der SC Lehr nach fünf Spielminuten endlich zum 1:0 einnetzen und von diesem Moment an konsequent an dem Ausbau der Führung weiterarbeiten. Der SC Lehr spielte eine kompakte und aggressive Abwehr mit hoher Laufbereitschaft und machte es den Gästen aus Wangen schwer Torchancen zu bekommen. Im Gegenzug zeigte man im Angriffsspiel die nötige Geduld und konnte mit spielerischen Mitteln zum Torerfolg kommen und auch entsprechend verwerten. Zudem konnte man mit den Rückraumschützen Hertwig und Semle großen Druck auf die Gästeabwehr ausüben, um zu einfachen Toren zu kommen oder freie Räume für den Kreisläufer zu schaffen. Insbesondere konnte wieder einmal Stefan Hertwig wurfgewaltig mit zehn Toren von der rechten Rückraumposition überzeugen. Somit konnten die Lehrer Spieler über eine variable Spielweise im Angriff die Führung sukzessive ausbauen. Zur Halbzeit stand es damit bereits 16:8 für die Hausherren.
Zu Beginn der zweiten Halbzeit lies der SC Lehr keinen Zweifel an diesem Abend als Sieger vom Feld zu gehen und konnte nach Wiederanpfiff innerhalb einer Minute die Führung auf 18:8 ausbauen. Der SC Lehr hielt an seiner Linie fest und zeigte zu keiner Minute Ermüdungserscheinungen und drückte willensstark bis zur 60. Minute dem Gegner das Spielgeschehen auf. Beim Spielstand von 33:19 wurde Partie durch die Schiedsrichter aus Friedrichshafen abgepfiffen. Trotz einer zeitweise hitzigen Partie behielten die Unparteiischen die Übersicht und Ruhe, damit der Focus immer auf das Handballspielen gerichtet blieb.

Es spielten: Simon Rittmeyer (Tor), Heiner Schöllkopf (Tor), Lukas Autenrieth (3), Philipp Götz (1), Stefan Hertwig (10), Michael Junginger (3/2), Paul Patzwahl, Alexander Rath, Matthias Schätzle (2), Stephan Schmid (5), David Semle (4), Lukas Thierer (5) und Frank Zocholl.


 
albrandfichte
Beiträge: 3.532
Registriert am: 16.09.2011

zuletzt bearbeitet 03.11.2011 | Top

   

**

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen