Bilder Upload Bilder Upload Bilder Upload

TG Nürtingen-HCBW Feldkirch

#1 von albrandfichte , 16.10.2014 15:20

Quelle: www.handball-feldkirch.at

Schwere Auswärtsaufgabe

Feldkirch gastiert in Nürtingen





Am kommenden Samstag darf sich der Feldkirch-Tross auf eine lange Reise machen, wenn Manuel Brunner & Co. bei der TG Nürtingen gastieren. Die Mannschaft ist wie FA Göppingen II eine weitere Unbekannte, die aufgrund des Staffelwechsels nun in der Staffel 3 angesiedelt ist.



Nürtingen ist aktuell mit 6:2 Punkten Tabellennachbar von Feldkirch. In der letzten Runde musste die Mannschaft nach einer für sie ungewöhnlichen schwachen Leistung die ersten Punkte beim TV Steinheim lassen, dennoch sind die Gastgeber sicherlich auch aufgrund des Heimvorteils zu favorisieren. Zum einen waren während der Woche teilweise nur sieben Spieler am Training, zum anderen kommet erschwerend hinzu, dass Trainer Imre Bene mit Alex Hintringer, Philipp Franz und Burki Veit auf drei absolute Leistungsträger verzichten muss - vor allem die Flügelzange Philipp Franz und Burki Veit gefiel zuletzt durch starke Leistungen. Die Montfortstädter sehen dies jedoch nicht als Schwächung, da mit Imran Xhemaj und Akos Balogh zwei Akteure auf ihren Einsatz brennen und auch schon gezeigt haben, wie wichtig sie für die Mannschaft sein können. Fehlen wird vermutlich auch der zuletzt überzeugende Roland Vogel, der gerade in der finalen Phase der Maturavorbereitung steckt. Gut für die Mannschaft war der Besuch des HLA-Spiels Bregenz gegen Handball Tirol, wo Manuel Brunner & Co. auf Einladung von Bregenz-Geschäftsführer Thomas Berger (danke an dieser Stelle) einen interessanten und spannenden Abend verbracht haben.



Die Feldkircher werden sich bestimmt auf einen Gegner einstellen müssen, der alles in die Waagschale werfen wird, um die Auswärtsniederlage gegen Steinheim wieder wett zu machen. Es wird ein Spiel, welches ziemlich sicher wieder über den Kampf und die nötige Spielintelligenz entschieden wird. Vor allem in puncto Kampf war Feldkirch zuletzt ein Vorzeigekandidat und die Blau-Weissen wollen genau da weitermachen, um die Überraschung zu schaffen und zwei Punkte aus Nürtingen mit nach Hause zu nehmen. Spielbeginn ist am kommenden Samstag um 20.00 Uhr in der Theodor-Eisenlohr-Sporthalle in Nürtingen.





5. Runde Landesliga Staffel 3

TG Nürtingen - HC JCL BW Feldkirch

Theodor-Eisenlohr-Sporthalle, Nürtingen



Spielbeginn: Samstag, 18.10.2014 um 20.00 Uhr

 
albrandfichte
Beiträge: 3.532
Registriert am: 16.09.2011


RE: TG Nürtingen-HCBW Feldkirch

#2 von albrandfichte , 18.10.2014 11:22

Quelle: www.tghandball.de


Männer 1 - Vorbericht TG Nürtingen - BW Feldkirch

aus der Nürtinger Zeitung vom 17.10.2014
„Österreichische“ Woche beginnt
Handball-Landesliga, Staffel 3

Zum Auftakt der „österreichischen Woche“ empfängt die TG Nürtingen am Samstag in der Theodor-Eisenlohr-Sporthalle um 20 Uhr den Handballclub Blau-Weiß Feldkirch. Nächste Woche geht es dann zum zweiten Vorarlberger Vertreter HC Hohenems.

Seltene Gäste stellen sich am Samstag in Nürtingen vor. Mit der österreichischen Mannschaft von HC BW Feldkirch kommt eine erfahrene Landesligamannschaft in die Theodor-Eisenlohr-Sporthalle. In den vorausgegangenen Spielzeiten war die Truppe aus Vorarlberg in anderen Staffeln der Landesliga und belegte dort immer einen Platz im vorderen Drittel der Tabelle. In der neuen Saison präsentierte sich das Team sehr stabil und musste sich bei drei Siegen nur Tabellenführer TSV Bad Saulgau knapp geschlagen geben. So weist die Mannschaft aus der Montfortstadt nahezu die gleiche Bilanz auf wie Gastgeber TG Nürtingen.

Besonders aufhorchen ließ das Vorarlberger Team mit einem 38:31-Sieg gegen Göppingen, der ebenso deutlich ausfiel wie die Nürtinger 31:38-Niederlage in Steinheim. Ansonsten ist Feldkirch noch ein relativ unbeschriebenes Blatt für die TGler und es bleibt abzuwarten, wie die Mannschaft von Trainer Imre Bene am Neckar zurechtkommt. Bislang eindrucksvollster Werfer ist Philipp Franz auf der Linksaußenposition.

Für die TG Nürtingen geht es in dieser Partie um die Aufarbeitung des letztwöchigen Negativerlebnisses. Gelingt es Trainer Rolf Gaber, seine Spieler wieder aufzurichten? Wer den Trainer der TG Nürtingen kennt weiß, dass er immer wieder einen Weg findet, vorhandene Mängel abzustellen. Zudem werden mit Philipp Henzler und Daniel Arbeiter wieder zwei Linkshänder mit von der Partie sein, was die rechte Seite im Angriff der Turngemeinde wieder deutlich belebt. jüs

 
albrandfichte
Beiträge: 3.532
Registriert am: 16.09.2011


   

TG Nürtingen-HC Wernau

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen